Startseite
­

Männergesangverein singt Shantys an der Offlumer Waterkant

Jetzt, wo sich das ehemalige Restaurant Seecafé in „Solos Ewige Liebe“ verwandelt hat, greift der Männergesangverein Neuenkirchen in sein maritimes Repertoire aus klangvollen Seemannsliedern und nimmt Kurs auf Nord-West.

Von |23. Juli 2017|

Nichts gegen ein Glas Wein

Darf man oder darf man nicht? Diese Anfrage auf den Alkoholgenuss am Strand des Offlumer See stellte die Freie Wählergemeinschaft dem Bürgermeister. Es sei vorgekommen, dass Sicherheitspersonal oder Angestellte des Cafés den Genuss von Alkohol am Strand untersagt hätten.

Von |21. Juli 2017|

Großer Kletterspaß im Naturfreibad

Mit einem besonderen Angebot hat das Naturfreibad Neuenkirchen die erste Sommerferienwoche eingeläutet. Ein Klettereisberg auf dem Natursee sorgte für einen Badespaß der besonderen Art.

Von |20. Juli 2017|

Drei Open-Air-Events im Park der Villa Hecking

Was für ein musikalisches Wochenende. Gleich drei Open-Air-Events begeisterten im Park der Villa Hecking die Besucher. Den rockigen Auftakt gab es am Freitag mit Bosstime, die Hits von Bruce Springsteen auf der Bühne präsentierten. Poppig wurde es Samstag mit den "Smooth Criminals" und am Sonntag begeisterte das Chorfestival die Besucher.

Von |18. Juli 2017|

Acht Tagesmütter bieten flexible Betreuungszeiten

Regelmäßig treffen sich die acht Neuenkirchener Tagesmütter – Emma Baidinger, Sylvia Bernhardt, Patricia Chantal Böringschulte, Magdalene Evelt, Maria Jürgens, Annette Niehues, Melanie Mahn und Mechthild Wilbrand –, um sich gegenseitig auszutauschen. Bei dem Treffen auf dem Kreyenburger Spielplatz war dieses Mal mit dabei die zuständige Fachberaterin der Diakonie, Michaela Stratmann, die die Kindertagespflege im Kreis Steinfurt betreut.

Von |16. Juli 2017|

118 Dienstjahre verlassen die Ludgerischule

Es war eine große Feier in der Sporthalle der Ludgerischule am Mittwochvormittag. Feier nicht etwa, weil alle froh waren, dass Schulleiterin Angelika Fenk-Stein (40 Dienstjahre), Ursula Wegmann (37 Dienstjahre) und Lisa Lüke (41 Dienstjahre) endlich die Schule verlassen, sondern Schüler, Kollegen, Eltern und Gäste wollten sich noch einmal so richtig für die gute Zeit bedanken und den Wechsel in den Ruhestand erleichtern.

Von |14. Juli 2017|
Weitere Beiträge laden