Werbung

 

Der 20. VR-Bank-Lauf lockte am vergangenen Freitag wieder hunderte Läufer von nah und fern ins Sportzentrum Neuenkirchen. Insgesamt acht Läufe mit verschiedenen Distanzen – vom 300 Meter Bambini-Lauf bis zum zehn Kilometer Hauptlauf – wurde hier gestartet und nahezu alle Läufer erreichten auch die Ziellinie.

Nicht nur Lokalmatadore aus Neuenkirchen und St. Arnold gingen an den Start, auch Läufer aus dem Ruhrgebiet, dem Sauerland und aus Norddeutschland kamen nach Neuenkirchen, um teilzunehmen.

Ausführlicher Bericht im Mitteilungsblatt.

Alle Ergebnisse auf der Internetseite des SuS-Lauftreffs.