Am Offlumer See trafen sich wieder zahlreiche Neuenkirchener, um mit ihren liebevoll gestalteten Bollerwagen eine Maitour zu machen. // Foto: Stefan Heuermann

Am Offlumer See trafen sich wieder zahlreiche Neuenkirchener, um mit ihren liebevoll gestalteten Bollerwagen eine Maitour zu machen. // Foto: Stefan Heuermann

Hunderte, wenn nicht gar tausende Maigänger, haben sich am Sonntagmorgen wieder an den Trichtertürmen am Offlumer See getroffen, um eine Tour mit ihren zum Teil sehr aufwendig gestalteten Bollerwagen zu machen. Entgegen aller Wetterprognosen der Vorwoche konnte anschließend noch ausgiebig auf dem Areal am Seecafé gefeiert werden.

Fotostrecke vom 1. Mai am Offlumer See:

Invalid Displayed Gallery

Das DJ-Team Stage Rotation sorgte dort für die rund 2500 Gäste für gute Stimmung. Alleine im Vorverkauf seien in diesem Jahr 1000 Karten weggegangen, weitere Karten gab es an der Tageskasse. Ob es diese im nächsten Jahr allerdings wieder geben wird, ist unklar.

Eventgelände zur Wasserseite abgesperrt

Auch müsse man sehen, wie es mit dem Seecafé weitergehe. Klar ist aber, das Jens Witthake vom DJ-Team mit dem Verlauf der diesjährigen Veranstaltung sehr zufrieden ist. „Wir haben das Gelände schon größer angelegt als vorgeschrieben“, sagt Witthake im Gespräch mit dem Mitteilungsblatt. Und der Platz war über den Tag verteilt gut besucht. Das Eventgelände war zum Wasser hin komplett abgesperrt.

Am Offlumer See trafen sich wieder zahlreiche Neuenkirchener, um mit ihren liebevoll gestalteten Bollerwagen eine Maitour zu machen. // Foto: Stefan Heuermann

Am Offlumer See trafen sich wieder zahlreiche Neuenkirchener, um mit ihren liebevoll gestalteten Bollerwagen eine Maitour zu machen. // Foto: Stefan Heuermann


Auch die Resonanz, die er bekommen hat, sei durchaus positiv: „Die Leute haben gut gefeiert“, so
Witthake. Die Security sei sehr gut aufgestellt gewesen. Überhaupt hebe es wenig Schlägereien gegeben, so Witthake weiter.

Kleine Rangeleien

Das kann auch Ordnungsamtsleiter Bernhard Hölscher bestätigen. „Wir waren von 10 Uhr bis 22 Uhr vor Ort. Es ist alles gut verlaufen“, so Hölscher. Zwar gab es die ein oder andere Meinungsverschiedenheit und die Polizei musste den ein oder anderen Platzverweis aussprechen, aber das sei durchaus im erwarteten Rahmen geblieben, so Hölscher.

Viel Müll

Einzig die Mengen an Müll, die rund um das Gelände und dem Bahndamm verteilt war, hätten nicht sein müssen. „Aber damit muss man rechnen, wenn man eine solche Veranstaltung genehmigt“, sagt Hölscher weiter. Der Bauhof war am Montag fleißig und hat wieder aufgeräumt.

Am Offlumer See trafen sich wieder zahlreiche Neuenkirchener, um mit ihren liebevoll gestalteten Bollerwagen eine Maitour zu machen. // Foto: Stefan Heuermann

Am Offlumer See trafen sich wieder zahlreiche Neuenkirchener, um mit ihren liebevoll gestalteten Bollerwagen eine Maitour zu machen. // Foto: Stefan Heuermann