Ausgelassene Stimmung beim Viertelfinale der deutschen Mannschaft gegen Italien.

Ausgelassene Stimmung beim Viertelfinale der deutschen Mannschaft gegen Italien.

Was für ein Krimi in Neuenkirchens Zentrum. Bei bestem Fußballwetter trafen sich am Samstagabend knapp 300 Fans der deutschen und der italienischen Nationalmannschaft zum Public Viewing auf dem Heyeröder Platz in Neuenkirchen. Anfangs war die Stimmung noch eher verhalten abwartend, doch schon kurz nach dem Anpfiff kamen die Fans beider Seiten schnell in beste Fußball- und Feierstimmung. Als dann in der zweiten Halbzeit das erste Tor für Deutschland fiel, konnte man die Jubelschreie der Menge bis weit über den Heyeröder Platz hinaus hören.

Ausgelassene Stimmung beim Viertelfinale der deutschen Mannschaft gegen Italien.

Ausgelassene Stimmung beim Viertelfinale der deutschen Mannschaft gegen Italien.


Jung und Alt erfreuten sich an dem abwechslungsreichem Spiel und spätestens beim packenden Elfmeterschießen konnte man die Spannung förmlich spüren. Als dann Jonas Hector den entscheidenden Elfmeter zum 7:6 für Deutschland verwandelte, fielen sich alle jubelnd in die Arme und feierten ausgiebig den Sieg der deutschen Nationalmannschaft über den großen Rivalen Italien.

Weiter geht es für die deutsche Mannschaft am Donnerstagabend (7. Juli 2016) im Halbfinale gegen Frankreich – wieder mit Public Viewing auf dem Heyeröder Platz. Einlass ab 20 Uhr. Eintritt frei.