Den Auftakt zum 8. Kindertheaterfestival in Neuenkirchen hat am Freitagvormittag das Theater Fata Morgana mit dem musikalischen Live-Hörspiel „Das Gespenst von Canterville“ gemacht. | Fotos: Stefan Klausing


Das Gespenst von Canterville – ein musikalischen Live-Hörspiel nach Oskar Wilde gespielt vom Theater Fata Morgana für Kinder ab sieben Jahren. Der amerikanischen Gesandte Hiram B. Otis schlägt alle Warnungen in den Wind und kauft das altehrwürdige Schloss Canterville, um dort mit seiner Familie einzuziehen. Dabei hatte ihm sogar der vorherige Besitzer, Lord Canterville selbst, dringlich vom Kauf abgeraten. Denn das Schloss ist ohne Zweifel verwünscht. Eine unruhige Seele hat schon viele Familienmitglieder fast in den Wahnsinn getrieben. Kurz: Es spukt! Im musikalischen Live-Hörspiel „Das Gespenst von Canterville“ schlüpft Darsteller und Musiker Thomas Esser als Erzähler in die unterschiedlichen Rollen, begleitet die Geschichte gleichzeitig als Multi-Instrumentalist mit atmosphärischer Live-Musik und lässt mit den klassischen Mitteln des Geräuschemachers die schaurig-schönen Situationen auf Schloss Canterville lebendig werden. 

https://mitteilungsblatt-online.de/2016/10/vorhang-auf-fuer-das-8-kinder-theater-festival/