Die Welsche Stiege bekommt eine Asphaltdecke. | Foto: Stefan Klausing

Die Bedingungen waren günstig, der Asphalt bestellt. Am Montag haben die Arbeiter begonnen, den Asphalt für die Welsche Stiege einzubauen. „Wenn alles nach Plan läuft, soll die Straße bis Weihnachten fertig sein“, erklärte Karl Wening vom Bauamt der Gemeinde.


Kreuzungsbereich der Hauptstraße wird erst im Januar fertig

Anders sieht es allerdings mit der Neugestaltung der Hauptstraße aus. Der Kreuzungsbereich am Alphons-Hecking-Platz wird wohl erst im Januar fertig. Die wenigen Frosttage im Dezember, alte Fundamente und die Lage mancher Versorgungsleitungen hätten immer wieder für Überraschungen gesorgt, heißt es aus dem Bauamt. „Es war am Ende wesentlich aufwändiger als gedacht“, erklärt Wening den Zeitverzug.