Eine beschädigte Telefonleitung der Telekom sorgte am Wochenende für den Ausfall zahlreicher Anschlüsse in Neuenkirchen. | Foto: Stefan Heuermann

Das Telefon blieb am Wochenende bei zahlreichen Telekomkunden stumm, auch ins Internet ging es nicht mehr. Viele Geschäfte im Ortskern waren am Samstag nicht erreichbar, Zahlungen mit EC- oder Kreditkarte nicht möglich. Der Grund: am Hecking-Center stand eine 1000-adrige Telefonleitung unter Wasser und musste aufwändig repariert werden, teilte die Telekom am Samstagvormittag auf Anfrage mit.

Wie lange die Reparatur dauern wird, konnte Telekom-Sprecher Stefan Althoff nicht mitteilen. „Ein Teil des defekten Kabel muss ausgetauscht und die Adern wieder neu verknüpft werden, das ist ziemlich zeitaufwändig“, so Althoff. Vor Ort konnten die Techniker der Telekom erst tätig werden, nachdem eine Tiefbaufirma das defekte Kabel freigelegt hatte.


Betroffene Kunden konnten ihre Festnetznummer auf Mobiltelefon umleiten lassen, um am Wochenende erreichbar zu sein. 

Die Telekom teilte am Montagvormittag mit, dass die Reparatur des Kabels am Sonntagabend abgeschlossen wurde und alle Anschlüsse nun wieder funktionieren sollten.

Eine beschäfigte Telefonleitung der Telekom sorgte am Wochenende für den Ausfall zahlreicher Anschlüsse in Neuenkirchen. | Foto: Stefan Heuermann