Bei den 46. Deutschen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport am Wochenende in Oberhausen konnten die Ü15 des Tanzkorps Rote Husaren Neuenkirchen im Gardetanz ihren Titel verteidigen. Mit 485 Punkten sind sie erneut Deutscher Meister in der „Königsdisziplin“.


„Wölfe landen auf dem dritten Platz

Bereits am Samstag erreichten die Junioren mit ihrem Schautanz „Wölfe“ einen Treppchenplatz. Die Norddeutschen Meister landeten hinter der harten Konkurrenz aus dem Süden auf dem dritten Platz.

Ausführlicher Bericht am Freitag im Mitteilungsblatt.

Die Platzierungen des TK Rote Husaren:

Jugend (Jahrgänge 2006-2011):

Tanzpaar Lisann Wiechers und Louis Krömer, 407 Punkte, 4. Platz

Tanzgarde, 416 Punkt, 7. Platz

Schautanz, 423 Punkte, 8. Platz

Junioren (Jg. 2002-2005):

Tanzgarde, 441 Punkte, 4. Platz

Tanzmariechen
Linn Sophie Endema, 444 Punkte, 5. Platz
Juli Marie Greßler, 435 Punkte, 9. Platz
Luana Kristin Greßler, 433 Punkte, 10. Platz

Schautanz, 451 Punkte, 3. Platz

Ü15 (Jg. 2001 und älter):

Tanzpaare
Leonie Fühner und Artur Schweizer, 422 Punkte, 14. Platz
Hannah Beckmann und Yannick Löbbers, 405 Punkte, 16. Platz

Tanzgarde, 485 Punkte, 1. Platz

Gemischte Garde, 421 Punkt, 10. Platz

Schautanz, 440 Punkte, 13. Platz