Den Hof Wessels am Burgsteinfurter Damm hatten sich Brandmeister Christian Liebig und der stellvertretende Wehrführer Rolf Bücker als Übungsobjekt für den Montagabend ausgesucht. Simuliert wurde ein Dachstuhlbrand im Stallgebäude der Hofstelle, die besondere Herausforderung – die Wasserversorgung. Von zwei Seiten wurden Hydranten angezapft, eine 100er-Leitung von der Wasserstiege und ein 150er-Hydrant vom Burgsteinfurter Damm. 

Bei dieser Übung kam auch das frisch in Dienst gestellten neue Fahrzeug – das HLF 20 – zum Einsatz.


Aufgrund der Witterung wurde eine Anzugserleichterung befohlen, die schwere Einsatzjacke durfte ausbleiben. Nicht verzichtet wurde hingegen auf Helm, Handschuhe und Einsatzstiefel. 

Karte wird geladen - bitte warten...

Hof Wessels 52.233490, 7.371848