Jede Menge Arbeit für die Organisatoren. | Foto: privat

Viele Jugendliche können sich bestimmt noch an das „MyFestival“ aus längst vergangenen Zeiten erinnern. Immer wieder kam bei vielen Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Wunsch auf, das müsste wieder einmal aufgezogen werden, oder irgendetwas ähnliches.

Dieser Meinung waren auch die Initiatoren des ersten Rock anner Rutsche-Festivals in Neuenkirchen, das vom 25. bis zum 27. August im Neuenkirchener Freibad stattfindet. Der Veranstalter ist der Ortsjugendring Neuenkirchen.

Wer sind die Organisatoren?

Wer steckt eigentlich dahinter? Das Mitteilungsblatt wollte es genau wissen und hat recherchiert. Simon Brüning, Pascal Rotthues, Svenja Thole, Niklas Brodde, Julia Kaumanns und Pascal Knuppels sind die Drahtzieher dieses Projekts. Bei ihnen laufen die Fäden zusammen,  wenn es um das „1. Rock anner Rutsche-Festival“ geht. Sie alle haben diese eine Vision von einem großen Festival in Neuenkirchen und möchten mit einer Neuauflage Jugendliche, aber auch deren Eltern, Freunde  und Verwandte begeistern. Die Planungen für dieses Mega-
Projekt starteten bereits vor einem Jahr. Als erstes musste ein geeigneter Verein als offizieller Veranstalter gefunden werden. Schnell wurde man sich mit dem Ortsjugendring Neuenkirchen einig, der dieses Projekt gerne unterstützt und begleitet. Auch Bürgermeister Franz Möllering fand die Idee zu diesem Projekt gut und sagte seine Unterstützung zu.

Das „1. Rock anner Rutsche- Festival“ soll vom 25. bis zum 27. August auf der Parkplatzfläche am Neuenkirchener Freibad stattfinden.


Dämmerschoppen am Freitagabend

Den ersten Aufschlag am Freitagabend ab 18 Uhr macht der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Neuenkirchen. Die weiteren Acts des Abends heißen „Mond“, Anna Weniger und die bekannte Formation „Opa kommt“. Für Stimmung ist also bestens gesorgt.

Am Samstag, 26. August, und Sonntag, 27. August, wird die  Bühne schon ab 14 Uhr richtig gerockt, u.a. mit den Bands Montreal, Shubangi, Good Morning Fire Eater, Antiheld und zahlreichen Acts mehr.

Vorverkauf ist gestartet

Der Vorverkauf ist bereits gestartet, Karten sind erhältlich bei den Tankstellen Pludra in Neuenkirchen und Rheine, bei der Sparkasse Neuenkirchen, McFly Neuenkirchen Sparkasse Wettringen und im Jugendzentrum 13Drei in Emsdetten.

Weitere Helfer und Sponsoren gesucht

Es werden noch weitere Helferinnen und Helfer benötigt, die mit anpacken und unterstützen möchten. Wer also Lust hat, Teil des Teams zu werden, der sollte nicht zögern und sich unter folgender E-Mail Adresse melden: info@Rock-anner-Rutsche.de
Wer als Sponsor das Projekt unterstützen möchte, ist hierzu herzlich eingeladen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Simon Brüning,  Telefon (0174) 9 04 84 85. Eine Spendenquittung kann auf Wunsch gerne ausgestellt werden.

Die Preise für die Veranstaltung am Freitag (25. August) betragen 10 Euro im Vorverkauf, Abendkasse 13 Euro. Die Karten für die Veranstaltung am Samstag (26. August) und Sonntag (27. August) sind im Vorverkauf für jeweils 12 Euro erhältlich, Abendkasse jeweils 15 Euro. Am besten gleich ein Doppelticket kaufen. Das beinhaltet den Eintritt für Samstag und Sonntag und kostet im Vorverkauf 22 Euro, an der Abendkasse 25 Euro.