Arbeitsunfall in der Bäckerei Triffterer an der Daimlerstraße. | Foto: Tom Wunderlich

Zur Technischen Hilfe mit gefährdeter Person wurde die Freiwillige Feuerwehr Neuenkirchen am Freitag Vormittag gegen 11 Uhr mit Vollalarm zur Bäckerei Triffterer gerufen. Ebenso eilten Rettungshubschrauber, Rettungswagen und Polizei zur Einsatzstelle. 


Beim Eintreffen war der Mitarbeiter bereits aus der misslichen Lage befreit und wurde bereits vom Rettungsdienst versorgt. Er wurde zur Untersuchung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht und konnte nach kurzer Zeit wieder entlassen werden, teilte das Unternehmen mit.

Die Feuerwehr musste nicht mehr tätig werden und war mit 23 Einsatzkräften vor Ort. Weitere Kräfte brauchten nicht mehr ausrücken, teilte Einsatzleiter Markus Puttkammer auf Anfrage mit.