Bei einem Unfall auf dem Westfalenring am Mittwochvormittag kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. | Foto: Stefan Heuermann

Da ging am Mittwochvormittag nichts mehr auf dem Westfalenring. An der Kreuzung zur Mesumer Straße stellte sich gegen 10 Uhr die Zugmaschine eines landwirtschaftlichen Gespanns quer und beschädigte einen abbiegenden PKW. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Auf dem Westfalenring kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Der schwarze Honda wollte während der Grün-Phase aus dem Ort kommend auf den Westfalenring Richtung Wettringen abbiegen. Ein von dort kommendes Gespann bremste vor der roten Ampel, jedoch schob der riesige Anhänger die Zugmaschine weiter, die sich daraufhin im Kreuzungsbereich querstellte und mit dem Honda kollidierte. Während der Unfallaufnahme staute sich der Verkehr in beiden Richtungen. Angaben zur Schadenshöhe konnte die Polizei vor Ort nicht machen.


Bei einem Unfall auf dem Westfalenring am Mittwochvormittag kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. | Foto: Stefan Heuermann

Karte wird geladen - bitte warten...

Westfalenring/Mesumer Straße 52.244226, 7.379701