Das Jahresprogramm 2018 bietet wieder für jeden etwas. | Grafik: VHS

Mit Professionalität und Programmreichtum trägt die Volkshochschule seit über 40 Jahren zur Bildung und Weiterbildung der Bürgerinnen und Bürger aus Neuenkirchen, Wettringen und Ochtrup bei. Mit einem vielfältigen Programm für Menschen jeder Herkunft will sie sich auch 2018 vor Ort dieser Aufgabe stellen.

Jahresprogramm 2018 liegt nun vor

Das neue Jahresprogramm umfasst Weiterbildungsangebote für die Interessengebiete Politik, Gesellschaft und Umwelt; Kultur und Gestalten; Gesundheit; Sprachen; Arbeit und Beruf. Das Angebot der Musikschule reicht von Akkordeon und Ballett über Blockflöte, Cello, Posaune bis hin zu Klarinette, Saxophon und Violine. Darüber hinaus werden Kurse und Workshops angeboten: Liedbegleitung mit der Gitarre, Familien- und Cajon-Trommeln, Schlagzeug spielen und Gesang.

CAMP MUSIC in Neuenkirchen

In den Pfingstferien plant die Musikschule das CAMP MUSIC in Neuenkirchen. Vom 23. bis zum 25. Mai sind Kinder von sechs bis zehn Jahren in der Ludgerischule willkommen, verschiedene Instrumente auszuprobieren. Das konkrete Programm wird gesondert bekanntgeben. Für Jugendliche und Erwachsene ist am 9. September ein ganztägiger Workshop für verschiedene Trommeln geplant. Eine Anmeldung ist schon jetzt möglich.


180 seitige Programmheft kostenfrei erhältlich

Das 180-seitige Programmheft liegt kostenfrei aus – unter anderem bei allen Geldinstituten, Büchereien und Gemeindeverwaltungen. Alle Angebote sind auch auf den entsprechenden Internetseiten veröffentlicht. Vorträge und Seminare befassen sich mit dem Thema Patientenverfügung, Schülercoaching, Wohnberatung für Senioren (Vortrag in Kooperation im Caritas-Elisabeth-Stift Wettringen), Baufinanzierung und allgemeinen Lebensfragen. Zum wiederholten Male werden die berufsbegleitenden Weiterbildungen „Professionelle Kommunikation und Beratungskompetenz“ und „Fachkraft Inklusion“ angeboten.

Fotokurse sind sehr beliebt

Fotokurse unter Leitung von Chris Tettke sind Angebote des Fachbereichs „Kultur und Gestalten“. Am Donnerstag, 25. Januar, stellt Otto Pötter sein neues Werk auf ihrem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden unterstützen. Unter der Leitung von Sabine Schepers finden an zehn Abenden in der Ludgerischule zwei Kurse Entspannung durch Yoga statt. Ein Kurs beginnt am Dienstag, 9. Januar, in der Zeit von 20 Uhr bis 21.30 Uhr, der zweite Kurs startet am Mittwoch, 10. Januar, um 20 Uhr.
Ebenfalls in der Ludgerischule startet am Mittwoch, 10. Januar, der Kurs „Fit durch Entspannung“. Ab dem 25. Januar haben Stress-geplagte Gelegenheit, in der Ludgerischule an dem Kurs „Progressive Muskelentspannung nach Jakobsen“ teilzunehmen.

Bogenschießen und Sportfischerprüfung

Wiederum wird Bogenschießen angeboten, eine Rücken kräftigende Sportart für zehn- bis 80-Jährige. Zum Standard gehören die Vorbereitung auf die Sportfischerprüfung und den Segel-/Motorbootführerschein. Die Vermittlung von Sprachkenntnissen (Niederländisch, Englisch, Französisch, Italienisch und Polnisch) nimmt breiten Raum ein. Unter Anleitung eines Muttersprachlers beginnt Anfang Februar in der Villa Hecking eine Einführung in die spanische Sprache. Er richtet sich an Teilnehmer, die vorhaben, Spanien zu besuchen und sich vorbereiten wollen. Insbesondere Deutschkurse für Flüchtlinge und Integrationskurse bestimmen das Angebot des Fachbereichs „Sprachen“. Plattdeutsch-Kenntnisse können ebenfalls erworben werden.

Veranstaltungen, die berufliche und persönliche Kompetenzen stärken, bestimmen das Angebot im Fachbereich „Arbeit und Beruf“. Dazu zählen Rhetorik, Wortschatztraining und die berufsbegleitende Fortbildung „Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung“. Grundlagen der Datenverarbeitung, Office 2013, AutoCAD, Buchführung mit Lexware und mehr.

Anmeldungen sind über das Internet oder über die Geschäftsstelle, Telefon (02553) 9 39 80, möglich.

www.vhs-ochtrup.de
www.musikschule-ochtrup.de