Gut organisierte Anmeldung im McFly. | Foto: privat

Freudige Nachrichten für den Ferienspaß des Ortsjugendringes 2018: 120 Plätze wurden bei der Anmeldung am Sonntag direkt vergeben. Kinder können aber immer noch auf der Warteliste nachgetragen werden, teilt der Ortsjugendring mit. Kontakt: Raphael Vollrath, Telefon (01578) 6 90 95 32. Jugendliche, die während des Ferienspaß als Gruppenleiter tätig werden wollen, melden sich ebenfalls bei Raphael Vollrath.


Die Anmeldung startete um 10 Uhr und wie in jedem Jahr wurde die Warteliste, die eigens von den Eltern schon früh morgens erstellt wird, abgearbeitet.  Erstmals fand die Anmeldung dieses Jahr im Jugendzentrum McFly statt und so konnten sich Eltern im Haus aufwärmen und auf den Aufruf ihrer Namen zum Anmelden warten. Die Gruppenleiter haben Brötchen und Kaffee zum Verkauf angeboten, um die Wartezeit zu verkürzen. Außerdem gab es für die Kinder, die mitgekommen sind, die Möglichkeit, ihre Gruppenleiter beim „Wikkinger-Schach“ schon einmal zu beschnuppern. Direkt im Anschluss fand bereits eine Gruppenleiter-Runde statt, in der sich die rund 25 Gruppenleiter noch einmal vorstellten und Informationen für die weitere Planung und den weiteren Verlauf bekanntgegeben wurden.

Für das Zeltlager des Ortsjugendringes für 14- bis 17-Jährige vom 30. Juli bis 11. August sind noch Plätze frei:

OJR-Jugendlager:
Das Jugendlager findet vom 30. Juli bis 11. August voraussichtlich in Südfrankreich statt. Als Ausweichorte könnten auch noch Kroatien oder Schweden infrage kommen. Die Kosten belaufen sich auf 470 Euro. Die Anmeldungen laufen bereits, für 14 Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren ist derzeit noch Platz. Viele Informationen und Bilder bietet die Homepage „ojrlager.wordpress.com“. Fragen an: ojrlager@gmx.de