Früh aufstehen hieß es am Samstag für Schnäppchenjäger. Bereits im Morgengrauen machten sich die ersten mit Taschenlampen auf dem Weg zum Flohmarkt, um den „Fang des Tages“ zu machen. Über 600 Flohmarktstände boten im Ortskern von Kinderkleidung, Spielsachen, Antiquitäten, ausrangierte Sportsachen und vieles mehr. Die sonnigen Temperaturen sorgten obendrein dafür, dass es ein gelungener Auftakt in die Neuenkirchener Marktsaison wurde.  


Ausführlicher Bericht im Mitteilungsblatt