Zu einem Heckenbrand in der Wilhelm-Busch-Straße in St. Arnold wurde die Freiwillige Feuerwehr am Donnerstag Mittag mit einer Gruppe alarmiert. Beim Eintreffen des HLF 20 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20) war das Feuer bereits durch Nachbarn gelöscht worden. Dennoch nahm die Feuerwehr einen Schnellangriff vor, um die noch qualmenden Reste der Zypressenhecke zu kühlen und mögliche Glutnester in den angrenzenden Büschen auszuschließen. 

Nach eine knappen halben Stunde war der Einsatz für die rund zehn Feuerwehrmänner beendet. 


 

Karte wird geladen - bitte warten...

Heckenbrand 24.4.18 52.215706, 7.398294