Bei einem Unfall am Westfalenring ist ein 18-jähriger Radfahrer leicht verletzt worden. | Foto: Stefan Klausing

Bei einem Verkehrsunfall ist am Freitagnachmittag ein 18-jähriger Radfahrer beim Überqueren des Westfalenringes leicht verletzt worden. Eine 49-jährige Autofahrerin hatte ihn beim Abbiegen übersehen. Der Radfahrer wollte die Fußgängerampel aus Richtung des Friedhofes Richtung Ortsmitte überqueren, die Autofahrerin in Richtung Wettringen abbiegen. 


Am Auto entstanden leichte Schäden, der Radfahrer wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.