43 Kinder (von acht bis 15 Jahren), 13 Gruppenleiter und das sechsköpfige Küchenteam haben sich am Sonntagmittag auf den Weg ins sauerländische Westenfeld zum St.-Anna-Ferienlager aufgemacht. Unter dem Motto „Wir nehmen nicht nur Fachlogistiker. Hier können alle ins Lager!“ erleben die Kids zwei Wochen allerlei: ein Besuch im Freizeitpark Fort Fun, eine Nachtwanderung, ein Besuch im Spaßbad und das traditionelle Schützenfest. 

Doch bevor es zur Läusekontrolle und in den Bus ging, nahmen die Teilnehmer des Ferienlager an der Messe in St. Anna teil, um den Reisesegen von Pastor Markus Thoms zu empfangen – für einige sicherlich die letzte „Dusche“ in den nächsten Tagen. Thoms wünschte ihnen eine gute Zeit im Ferienlager mit neuen und alten Freunden. 


Sofern es im Sauerland Internet gibt, werden wir die Fotostrecke an dieser Stelle weiter ausbauen. 

Karte wird geladen - bitte warten...

St.-Anna-Ferienlager 2018 51.324870, 8.046620