Freuen sich auf das Kickerturnier (v.l.): Gerda Goldbeck (Sozialamt), Sandra Wiegelmann (Jugendamt Kreis Steinfurt), Dirk Tebbel (Schulsozialarbeiter), Maresa Vorbrink (McFly), Lisa Wottke (Jugendamt Kreis Steinfurt) und Julia Scheinert (Schulsozialarbeiterin). | Foto: Stefan Klausing

Jetzt hat die Jugend das Wort. Im McFly findet ein Kickerturnier für mehr Mitbestimmung von Jugendlichen statt, und zwar am Freitag dem 28. September ab 17 Uhr. Dort können  junge Erwachsene ab 14 Jahren aus Neuenkirchen und St. Arnold gegen die Leute aus Politik und Verwaltung antreten und zeitgleich und ohne Umwege ihre Wünsche, Anregungen und Themen den zuständigen Personen vorschlagen. „Denn es lohnt sich, für Ideen zu kämpfen und auch dafür, dass man eigene Projekte umsetzen kann“, sagt Gerda Goldbeck von der Gemeinde.

Professionell moderiert wird das ganze Turnier, das an acht Kicker-Tischen ausgeführt wird, von einem Lehrer der Emmy-Noether-Schule. Am Ende bekommt der Sieger noch eine kleine Überraschung. Danach wird in lockerer Runde zusammengesessen und ins Gespräch gekommen. Organisiert wird die Jugendsprechstunde in Form eines Kickerturnier von den Jugendzentren, der Gemeinde Neuenkirchen und dem Jugendamt des Kreises Steinfurt.

Wer nicht so wortgewandt ist, kann seine Wünsche, Ideen und Anregungen auch auf einem Handzettel, der in den nächsten Tagen an den Schulen und in den Jugendzentren ausliegen wird, schreiben und diesen beim Kickerturnier an eine Pinnwand hängen.

„Um die Wette wird gekickert und den Politikern die Meinung verklickert!“ | Karikatur: H. Schwarze-Blanke

Mehr dazu im aktuellen Mitteilungsblatt.

Ein Beitrag von Lara Heitmann

Karte wird geladen - bitte warten...

Jugendzentrum McFly 52.241877, 7.373961
Werbung