Das Wetter passte perfekt, die Konkurrenz am Heimathaus und am Offlumer See tat dem Besucherstrom keinen Abbruch – ein voller Park voller Menschen aus vielen Nationen und voller Begegnungen herrschte am Sonntag an der Villa Hecking. Zum vierten Mal hatte der „Runde Tisch Flüchtlinge“ zu diesem sonntäglichen Begegnungsfest eingeladen. Einheimische und Zugereiste, Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen, Jung und Alt begegneten sich ungezwungen.

Globale Gespräche, ein Theaterstück über die Integration in der „WG Münster“, ein Schautanz der Jugendgarde der „Roten Husaren“ – Dritter der Deutschen Meisterschaft – und internationale kulinarische Spezialitäten luden ein zum Zuhören, sich gegenseitig verstehen, Ängste abbauen, relaxen und mitmachen. Ein Verständigungsfest für alle Beteiligten – für Organisatoren, Aktive wie für die Besucher.


Ausführlicher Bericht folgt in der kommenden Ausgabe des Mitteilungsblatts.