Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe am Donnerstag. | Foto: Sparkasse

Über eine finanzielle Unterstützung in Höhe von insgesamt 6.300 Euro von der Kreissparkasse Steinfurt freuten sich jetzt die neun Kindertageseinrichtungen aus Neuenkirchen und St. Arnold. „Mit dieser Unterstützung möchten wir als Kreissparkasse Steinfurt Ihre tolle Arbeit mit den Kindern würdigen und so unseren Beitrag dazu leisten, den Kindern den ein oder anderen Wunsch zu erfüllen“, sagte Christof Beumer, Leiter des Sparkassen-Beratungs-Centers in Neuenkirchen.


Jeweils 700 Euro pro Kindertageseinrichtung

Die Übergabe der Spenden fand am Donnerstagmorgen in der Kita Pusteblume statt. Über die Spende der Kreissparkasse in Höhe von jeweils 700 Euro freuten sich Monika Lohaus (kath. Kita Hand in Hand), Susanne Kalaczynski (kath. Kita Kleine Freunde), Alena Löwen (kath. Familienzentrum St. Josef), Anne Klima (kath. Kita St. Antonius), Lisa Brücker (DRK-Familienzentrum Korallenriff), Sonja Fettich (DRK-Kita-Zwergenburg), Nicole Backmann (jfd-Kita Hoppetosse), Karin Albers (Caritas-Kita Abenteuerland), Christiane Fahrendorf (Caritas-Kita Pusteblume) sowie Maik Engbers (Verbundleitung der vier katholischen Kindertageseinrichtungen).

Beumer lobte die intensive und gute Arbeit aller Kindergärten. „Uns ist es wichtig, dass wir mit unseren Spenden allen Kindern etwas Gutes tun können. Deswegen erhält jede Kita auch eine Spende“, sagte er. Folgende Projekte wollen die verschiedenen Einrichtungen mit dem Geld der Sparkasse finanzieren: Einrichtung Snoozleraum (Hoppetosse), Rollrutsche (Abenteuerland), Fußballtore (Zwergenburg), Reitprojekt (Hand in Hand), Basketballkorb und Matschbecken (St. Josef) und Bauwageninventar (St. Antonius). In der Pusteblume werden die Kinder noch darüber entscheiden, was der Kindergarten mit dem Geld anschaffen soll.