Über 400 farbenfrohe Gefieder waren am Wochenende die Stars in der gemeinsamen Ausstellung und Vereinsmeisterschaft der Vogelschutz- und Zuchtvereine aus Neuenkirchen (Kanaria 64) und Rheine (Interessen-Zucht-Gemeinschaft 1990) in der Halle Ulmker zu bewundern. Zum dritten Mal stellten die beiden Ziervogelvereine gemeinsam aus.

Bereits am Freitag Vormittag konnten einige Grundschulklassen einen Blick in die Ausstellung werfen und erhielten von den Vogelfreunden zahlreiche Tipps und Informationen zur Vogelzucht, Artenschutz und durften sogar dem Preisrichter über die Schulter blicken.


Siegerliste 2018 (erste Plätze)
Exoten nicht domestiziert: Heinrich Niemeyer (Silberschnäblchen).
Exoten domestiziert: Heinrich Niemeyer (japanisches Mövchen).
Schauklasse Wellensittiche: Josef Brüning (Wellensittich)
Postur Sammelklasse: Amelie Heckmann
Zweier-Kollektionen-Sammelklasse: Tim Mölders
Positur einzeln: Franz Reil
Cardueliden Kollektionen: Norbert Meyer
Cardueliden – Einzel-Vögel: Heinrich Niemeyer
Lipocrome / Melanin: Martin Kubitscheck
Lipocrom, 2. Kollektion: Robert Fischer
Zweier-Kollektion Melanin: Robert Fischer
Lipocrom einzel – Schaukl. 1: Ewald Flüthmann
Melanin einzel: Robert Fischer
Bester Jungvogel: Christel Evers
Bester Altvogel: Christel Evers
Beste Vitrinen: Heinrich Niemeyer, Alfons Winter und Ewald Flüthmann.

Ausführlicher Bericht im Mitteilungsblatt.