Karl „Kalli“ Löbbers (4.v.l.) wurde mit der silbernen Ehrennadel des Feuerwehrverbandes ausgezeichnet. | Foto: privat

Feuerwehrmusiker Karl „Kalli“ Löbbers hat anlässlich seines 85. Geburtstages die silberne Ehrennadel des Verbandes der Feuerwehren im Kreis Steinfurt durch den Vorsitzenden, Manfred Kleine-Niesse, erhalten. Die Ehrung wurde Löbbers zuteil, da er sich durch seine ungewöhnlich lange Dienstzeit als Feuerwehrmusiker um die Feuerwehrmusik verdient gemacht hat.


Löbbers war seit 1948 bis 2016 fast 70 Jahre lang aktives Mitglied des Musikzuges, obwohl er ja mit Erreichen des 60. Lebensjahres schon Mitglied der Ehrenabteilung geworden war, hat er dennoch bis zum Jahre 2016 weiterhin im Musikzug musiziert. Am 2. Weihnachtstag wurde Karl Löbbers 85 Jahre alt und erhielt die Ehrung im Rahmen seiner Geburtstagsfeier.