Es war der 40. Neuenkirchener Kinderkarneval, der vom Heithöker Schützenverein ausgerichtet wurde. Am Sonntagnachmittag konnten wieder zahlreiche Garden aus Neuenkirchen und Umgebung ihre Tänze in einem rasanten Bühnenspektakel präsentieren. Souverän führte Clemens Hovekamp als Nachfolger für Micheael Dreinemann als Kinderkarnevalspräsident durchs Programm. 

Von der Mini-Garde der Roten Husaren über die Heithöker Juniorengarde, der Seniorengarde Offlum, die Prinzengarde aus Sutrum-Harum bis hin zu verschiedenen Solomariechen waren alle Vereine auf der Bühne vertreten. Bei Kaffee und Kuchen – oder dem ein oder anderen Bierchen – hatten Mutti und Vati, Oma und Opa die Gelegenheit, die fünfte Jahreszeit zu genießen.


Bericht folgt im Mitteilungsblatt.