Am Offlumer See wird derzeit das ehemalige Gebäude der Firma Conzen, zuletzt genutzt durch Spedition Debitsch, abgerissen. Dort entsteht das viel diskutierte „Seekieker-Projekt“ mit 19 Wohneinheiten, verteilt auf vier Gebäude (Mitteilungsblatt berichtete). Nach Auskunft von Markus Ernsting ist die Baugenehmigung beantragt, aktuell laufen die Ausschreibungen. Die Fertigstellung soll Mitte nächsten Jahres erfolgen. | Foto: Heuermann


 

Eine 3D-Ansicht der künftigen Seekiekers. | Grafik: Architekturbüro Markus Ernsting