Der Maibaum wird vom Heimatverein auf dem Alten Marktplatz aufgestellt. | Foto: Stefan Klausing

Tradition und Brauchtum stehen in Neuenkirchen und St. Arnold immer wieder im Mittelpunkt. So auch beim Start in den Mai. In Neuenkirchen und St. Arnold werden am Dienstag, 30. April 2019, Maibäume aufgestellt, am Abend wird unter den Trichtertürmen in den Mai getanzt.

Der Heimatverein lädt zur Feier unter dem Maibaum am Dienstag, 30. April, um 18 Uhr ein. Mit dabei sind der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Neuenkirchen, die Kindergartengruppe der DRK-Kindertageseinrichtung „Korallenriff“ von Anja König, die Volkstanzgruppe des SuS 09 Neuenkirchen sowie Helga Rabbers und Heinz Becker vom Heimatverein.

Gemeinsam werden Frühlingslieder gesungen und auch das plattdeutsche Neuenkirchener Heimatlied nach der Melodie „O, wu schön is mien Westfaolen“. Bürgermeister Franz Möllering wird das erste Fass Bier anstechen. Zum anschließenden gemütlichen Beisammensein spielt der Musikzug auf.


Auch in St. Arnold wird traditionell jedes Jahr ein Maibaum am Winchklerplatz aufgestellt. | Foto: Volkery

Maibaum in St. Arnold

Bereits zum 29. Mal wird in diesem Jahr der Maibaum am Wincklerplatz in St. Arnold aufgestellt. Hierzu lädt die Interessengemeinschaft „Altstadt St. Arnold“ am Dienstag, 30. April, ab 18.45 Uhr ein. Insbesondere würden sich die Organisatoren freuen, wenn auch möglichst viele ehemalige „Altstädter“ und „St. Arnolder“ den Weg zum Maibaum, welcher gegen 19.45 Uhr aufgerichtet werden wird, finden würden, um bei musikalischer Untermalung durch den bekannten Chor „Gut Gelaunt“ ein paar gesellige Stunden miteinander zu verbringen. 

Tanz in den Mai

Am Abend darf dann unter den Trichterürmen am Offlumer See in den Mai getanzt werden. Es spielt die Live-Band „Double Stroke“. Der Eintritt ist frei.

Am Mittwoch folgt die „1Mai-Party“ an gleicher Stelle, Eintritt 7 Euro an der Tageskasse. Karten im Vorverkauf für 4 Euro gibt es noch bis Dienstag, 17 Uhr, bei Heuermann druck+medien, Friedenstraße 7 in Neuenkirchen.