Sport, Spiel, Spaß und Spannung – das erlebten die Kinder am vergangenen Pfingstsamstag im Freibad. Am 1. Juni ist Welt-Kindertag. Neuenkirchen feierte ihn in diesem Jahr am Pfingstsamstag im Freibad. 2019 zum 23. Mal, ein Tag überschrieben mit „Kinder haben das Recht zu spielen“, den die Kaufleute, also der Verkehrsverein Pro Neuenkirchen (VVPN), ihnen spendierte. Unterstützt von der Gemeinde Neuenkirchen sowie gut 20 Vereinen als Teilnehmer. Die Kinder nahmen den Tag mit Freude an. Wie auch die Eltern. Der Eintritt war frei. Windig war es und gerade mal gut 20 Grad Celsius, dennoch strömten viele Familien auf die Freifläche der Badeanstalt.

Der Kinder-Oskar ging in diesem Jahr an den Heithöker Schützenverein für den Neuenkirchener Kinderkarneval. Jedes Jahr am letzten Sonntag im Januar organisieren die Heithöker den Kinderkarneval für alle Neuenkirchener Kinder und Tanzgarden. Seit nunmehr 40 Jahren. Das war den Organisatoren einen Preis und den diesjährigen Kinder-Oscar wert.


Die Kindertageshelden wurden von Heike Welschemeyer ausgelost – sie gingen an Agnesa Rushití, Till Overesch und Karl Bertels. Sie bekamen eine Urkunde und einen Sack voller Spielzeug.

Ausführlicher Bericht am Freitag im Mitteilungsblatt.