„Ein Team, ein Raum, eine Stunde, ein Ziel..:“ – Der Escape Room „Der Löwe von Münster“ kommt nach Neuenkirchen. | Grafik: Hachmann & Hecking GbR

Das Freizeitevent „Escape Room“ ist schon lange kein Geheimtipp in urbanen Zentren mehr, sondern erreicht mittlerweile bereits Schulen und Bildungsträger. Es wird erkannt: Spielerisch kann man gut lernen – und im Spiel wächst man zusammen. Die Gemeinde St. Anna bietet ihren Mitgliedern in der Woche vom 9. bis 13. September die Möglichkeit in die Welt des „Löwen von Münster“ einzutauchen. Statt Kriminalgeschichte oder Fantasy-Szenario wird innerhalb von maximal einer Stunde die deutsche Vergangenheit bereist. Genauer gesagt, das Leben und Wirken von Kardinal Clemens August Graf von Galen (vormals Bischof), der im Nationalsozialismus eine bedeutsame Rolle im friedlichen Widerstand einnahm. 


Verbotene Predigten des Bischofs finden

Die spielenden Teams müssen die „verbotenen Predigten des Bischofs“ finden und auf dem Weg dorthin Rätsel lösen, Hinweise kombinieren und durch gute Kommunikation die Herausforderungen des Spiels meistern – natürlich gibt es im Zweifelsfall Hilfe von der Spielleitung. Eingeladen zum Mitmachen sind alle Gruppen, Vereine, Verbände und Freundeskreise, die sich an den Nachmittagen spielerisch über „den Löwen“ und seine Biographie informieren wollen.

Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es online: stanna.loewevonmuenster.de