Die Bezirksregierung in Münster hat die Empfehlung aufgehoben. | Foto: pixabay

Nach dem Durchzug des Sturmtiefs „Sabine“ hat der Deutsche Wetterdienst seine amtliche Unwetterwarnung für Nordrhein-Westfalen heute (10. Februar 2020) aufgehoben. Daher hebt die Bezirksregierung ihre Empfehlung an die Eltern im Regierungsbezirk Münster zum Schulbesuch während des Sturms „Sabine“ ebenfalls wieder auf.


Eltern dürfen selbst entscheiden

Die Bezirksregierung hatte am Wochenende die Empfehlung ausgesprochen, Kinder aufgrund der drohenden starken Sturm- und Orkanböen am heutigen Montag nicht zur Schule zu schicken. Zugleich weist die Bezirksregierung wegen der weiter herausfordernden Wetterlage darauf hin, dass in Nordrhein-Westfalen die Eltern selbst entscheiden dürfen, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist.

Alle weiteren Informationen zum Thema finden Sie auf der Internetseite der Bezirksregierung Münster unter:
https://www.bezreg-muenster.de/de/im_fokus/schule_und_bildung/glatteis_schnee_sturm/index.html