Viele ArbeitnehmerInnen arbeiten im Homeoffice. | Symboldbild: Adobe Stock

 

Das öffentliche Leben wird gerade heruntergefahren und findet nur noch unter starken Einschränkungen statt. Viele Menschen fragen sich: Wie kann ich meinen Alltag bewältigen? Wie sieht es aktuell bei meinen Mitmenschen aus? Wir möchten durch unsere Berichterstattung aufzeigen, was die Menschen in Neuenkirchen bewegt. Dafür benötigen wir Ihre Informationen und Ihre Hilfe.

Wie sind Ihre persönliche Erfahrungen?

Wie erleben Sie persönlich die aktuelle Situation als Selbständiger, Arbeitgeber, Arbeitnehmer oder als Familie? Arbeiten Sie von zuhause im Homeoffice oder fahren Sie noch täglich in die Firma? Wie bekommen Sie Beruf und Familie „unter einen Hut“ in der momentanen Lage? Haben Sie als älterer oder alleinstehender Mensch Probleme, ihren Alltag zu meistern? Welche aktuellen und solidarischen Hilfsangebote gibt es in Neuenkirchen? Was beschäftigt oder ärgert Sie gerade besonders? Welche Sorgen und Ängste umtreiben Sie? Vielleicht haben Sie ja auch positive Erfahrungen durch diese völlig neue Lebenssituation.

Schreiben Sie uns (möglichst umgehend) per E-Mail an redaktion@heuermann.de oder rufen Sie uns an unter 0 59 73 / 94 70-0. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!


Passen Sie weiterhin auf sich und Ihre Liebsten auf! Halten Sie sich an die Vorgaben aus Politik und Verwaltung und helfen Sie weiter mit, die Verbreitung der Pandemie weiter zu verlangsamen und einzudämmen!

Bleiben Sie gesund!