Markus Behrens hat im Jahr 2019 die Königswürde des Schützenvereins Sutrum-Harum errungen. | Archivfoto

Nachdem der Schützenverein Heithoek in der vergangenen Woche offiziell sein Schützenfest abgesagt hat, ziehen nun die anderen Vereine nach und teilen schriftlich die Absagen mit. „Da es keine Nachholtermin geben wird, könnte man sich nun zusammen auf das Jubelfest im September 2021 freuen“, teilt der Schützenverein Heithoek in einer offiziellen Presseerklärung mit.

Absage aus St. Arnold

Die offizielle Mitteilung vom Schützenverein St. Arnold erreichte unsere Redaktion am Mittwochmorgen. Darin teilt Geschäftsführer Marc Weßling mit, „dass sowohl das Schützenfest am Stammtermin (Christi Himmel-fahrt) als auch der neu anberaumte Termin im August (14. bis 16. August) aufgrund der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW ausfallen werden. Eine weitere Verschiebung wird es nicht geben. Somit wird es in 2020 erstmals in der Vereinsgeschichte leider kein Schützenfest des Schützenvereins St. Arnold geben.“

Kein Nachholtermin für Landersum

Aufgrund der aktuellen Situation teilt der Vorstand des Schützenvereins Landersum mit Bedauern schriftlich mit, dass das Schützenfest ohne Nennung eines Nachholtermins entfallen wird. Die Pandemie lässt keinen Spielraum, um das Schützenfest in irgendeiner Weise veranstalten zu können.

Schützenverein Offlum hisst die Fahnen

Aus Offlum erreicht uns die Nachricht, dass der Vorstand des Schützenvereins Offlum e.V. bekanntgeben möchte, dass das diesjährige Schützenfest leider aufgrund der Corona-Pandemie ersatzlos ausfallen muss. Aus mehreren Reihen der Schützenfamilie kam die Idee auf, zum traditionellen Schützenfesttag in gewohnter Weise die Schützenfahnen zu hissen als Zeichen der Solidarität.

Das Jubiläum zum 100-jährigen Bestehen des Spielmannszugs Offlum Ende April wurde bereits abgesagt (Mitteilungsblatt berichtete).


Bürgerschützenverein 1604 e.V. feiert nicht

Wie der Homepage des ältestens Schützenvereins in Neuenkirchen zu entnehmen ist, wird in diesem Jahr kein Schützenfest
gefeiert aufgrund der Corona-Pandemie. Somit sind Hans und Iris Arnold für ein weiteres Jahr die amtierenden Majestäten des
Bürgerschützenvereins.

Schützenverein Dorfbauerschaft ohne Schützenfest

In der Dorfbauerschaft wird in diesem Jahr kein Holzvogel an der Schützenstange aufgehangen.  Das hat nunmehr der Vorstand des Schützenvereins Dorfbauerschaft entschieden. Wie bei den anderen Schützenvereinen auch, wird es in diesem Jahr keinen Ersatztermin für ein Schützenfest geben.

Schützenverein Sutrum-Harum

In Absprache mit dem Vereinswirt Bernhard Thies hat der geschäftsführende Vorstand des Schützenvereins Sutrum-Harum e.V. entschieden, das Schützenfest in diesem Jahr ersatzlos zu streichen. Die Mitglieder des Vorstands sehen keine Möglichkeit, mit Jung und Alt „ein friedliches Schützenfest“ zu feiern.

Alle Schützenvereine sind sich einig

Somit folgen alle sieben Neuenkirchener Schützenvereine den Verordnungen zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) in der Fassung vom 4. Mai 2020. Hier sind unter Paragraph 11 alle Großveranstaltungen bis mindestens zum 31. August diesen Jahres untersagt, auch Schützenfeste.

Siehe auch: www.land.nrw.

 

Dem Schützenbruder bleibt ein schwacher Trost, er trinkt sein Bier alleine, trotzdem: Prost! | Karikatur: Heinrich Schwarze-Blanke