/Maria Staggenborg
­

Über Maria Staggenborg

Keine
Bis jetzt wurden von Maria Staggenborg 26 Blogbeiträge erstellt.

Das treueste Haustier ist der Schweinehund

„Ich dachte, beim letzten Mal wäre es schon voll gewesen, aber der heutige Abend sprengt den Rahmen. Mehr geht wirklich nicht mehr“, begrüßte Janis Große Wöstmann am Donnerstagabend die über 150 Gäste im Rathaus zur letzen Kulturveranstaltung diese Jahres mit den "Zucchini Sistaz". | Fotostrecke

Von |3. Dezember 2018|

Mitmischen und einmischen, um etwas zu erreichen

Viele Fahrräder vor der Türe, laute Musik und ein sonnendurchfluteter Raum voller junger Leute verschiedener Altersgruppen, Vertreter aus Rat und Gemeinde Neuenkirchen sowie acht Kickertische – so präsentierte sich am Freitagabend das Jugendzentrum McFly zur ersten Jugendsprechstunde. | Fotostrecke

Von |2. Oktober 2018|

Von der Kreyenburg zur St.-Anna-Kirche

Was für den einen der sogenannte "Westfalentag" - frei haben und im angrenzenden Niedersachsen einkaufen gehen – ist für die Katholiken das Fest "Fronleichnam". In diesem Jahr fand die heilige Messe am Spielplatz Kreyenburg statt. Unter den Bäumen war der Altar aufgebaut und wunderbar geschmückt, so dass die Gemeinde zunächst noch im Schatten sitzen konnte.

Von |1. Juni 2018|

Statue des heiligen Florian im Gottesdienst geweiht

Lange war davon gesprochen worden, eine Figur des heiligen Florian, dem Schutzpatron der Feuerwehr, in der St.-Anna-Kirche anzubringen. Zwar hat die Neuenkirchener Feuerwehr all die Jahre ohne die Figur des Schutzpatrons hervorragende Arbeit geleistet, aber doch ist es schön und wichtig, eine solche Figur zu haben.

Von |1. Juni 2018|

Saison der Camping-Gottesdienste am Offlumer See hat begonnen

„Ihr glaubt gar nicht, wie ich mich freue!“, begrüßte Diakon Friedel Nähring die Gottesdienstbesucher am Samstag vor Pfingsten auf dem Campingplatz am Offlumer See. Und nicht nur Nähring als Organisator dieser Gottesdienste, ist begeistert, dass die letzten Ecken mit Besucher gefüllt sind, „wo doch in allen Kirchen viele Plätze frei sind“, sagte er schmunzelnd.

Von |22. Mai 2018|

LOV: Monokulturen bringen neue Probleme

Die Äcker sind bestellt, es wächst und gedeiht auf den Feldern, der Raps leuchtet einem schon von Weitem entgegen. Eine wunderschöne Zeit, in der die Natur zum Leben erwacht, grünt und blüht, bevor im Herbst die Ernte eingefahren wird. Was sich hier romantisch anhört, ist für die in der Landwirtschaft tätigen Menschen harte Arbeit mit viel Fachwissen.

Von |14. Mai 2018|