/Maria Staggenborg
­

Über Maria Staggenborg

Keine
Bis jetzt wurden von Maria Staggenborg 29 Blogbeiträge erstellt.

Statue des heiligen Florian im Gottesdienst geweiht

Lange war davon gesprochen worden, eine Figur des heiligen Florian, dem Schutzpatron der Feuerwehr, in der St.-Anna-Kirche anzubringen. Zwar hat die Neuenkirchener Feuerwehr all die Jahre ohne die Figur des Schutzpatrons hervorragende Arbeit geleistet, aber doch ist es schön und wichtig, eine solche Figur zu haben.

Von |1. Juni 2018|Kommentare deaktiviert für Statue des heiligen Florian im Gottesdienst geweiht

Saison der Camping-Gottesdienste am Offlumer See hat begonnen

„Ihr glaubt gar nicht, wie ich mich freue!“, begrüßte Diakon Friedel Nähring die Gottesdienstbesucher am Samstag vor Pfingsten auf dem Campingplatz am Offlumer See. Und nicht nur Nähring als Organisator dieser Gottesdienste, ist begeistert, dass die letzten Ecken mit Besucher gefüllt sind, „wo doch in allen Kirchen viele Plätze frei sind“, sagte er schmunzelnd.

Von |22. Mai 2018|Kommentare deaktiviert für Saison der Camping-Gottesdienste am Offlumer See hat begonnen

LOV: Monokulturen bringen neue Probleme

Die Äcker sind bestellt, es wächst und gedeiht auf den Feldern, der Raps leuchtet einem schon von Weitem entgegen. Eine wunderschöne Zeit, in der die Natur zum Leben erwacht, grünt und blüht, bevor im Herbst die Ernte eingefahren wird. Was sich hier romantisch anhört, ist für die in der Landwirtschaft tätigen Menschen harte Arbeit mit viel Fachwissen.

Von |14. Mai 2018|Kommentare deaktiviert für LOV: Monokulturen bringen neue Probleme

„Pisa hen und Pisa hiär, de Buorschuppschool is de wiär“

Getreu dem Motto „Pisa hen und Pisa hiär, de Buorschuppschool is de wiär“ marschierte die ganze Klasse der Karnevals-Bauerschaftsschule mit Holzschuhen, fast Einheitskleidung, einer Schiefertafel in der Hand und dem Lied „Morgen fällt die Schule aus“ in den Saal.

Von |29. Januar 2018|Kommentare deaktiviert für „Pisa hen und Pisa hiär, de Buorschuppschool is de wiär“

Feuerwehr Neuenkirchen probt Ernstfall an einem Abrissgebäude

Die Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehr Neuenkirchen wurden zu einem Übungseinsatz in Offlum gerufen. Es wurde ein Brand in einem Gebäude simuliert, bei dem umherfliegende Teile Personen verletzt haben. Da das Gebäude kurz vor dem Abriss steht, konnte sich die Feuerwehr hier austoben. Doch trotz dessen, dass es ein Übungseinsatz war, wurde die Situation von allen sehr ernst genommen. | Fotostrecke

Von |11. Oktober 2017|Kommentare deaktiviert für Feuerwehr Neuenkirchen probt Ernstfall an einem Abrissgebäude

Nach bunten Taschen und Herzen nun auch Portkissen

Wer am Mittwochabend ins Karl-Leisner-Haus gegangen ist konnte an den Geräuschen schon erkennen, dass dort etwas handwerkliches passiert, hörte man doch schon in der Eingangshalle die Nähmaschinen rattern und schnurren. Und richtig genug: im großen Saal waren über 20 Frauen unter der Leitung von Monika Budde am werkeln. Das natürlich nicht aus Eigennutz, sondern  zum Wohle brustkrebserkrankter Frauen.

Von |21. September 2017|Kommentare deaktiviert für Nach bunten Taschen und Herzen nun auch Portkissen