­

Unsere Karikaturist Heinrich Schwarze-Blanke zeichnet jede Woche für uns. Mehr Infos gibt es auf seiner Homepage. HSB-Cartoon

SuS Neuenkirchen weiterhin ohne Vorstandsvorsitz

Keiner will die Verantwortung des größten Vereins Neuenkirchens übernehmen. Bei der Jahreshauptversammlung am Montagabend blieb die Position des Vorsitzenden weiterhin unbesetzt. Dafür wurden zahlreiche Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt, darunter Aloys Stegemann für 70 Jahre im Sportverein.

Von |23. März 2018|Kommentare deaktiviert für SuS Neuenkirchen weiterhin ohne Vorstandsvorsitz

Privatmolkerei Naarmann investiert in den Standort

Jenseits des Haarweges hat sich die Privatmolkerei Naarmann Erweiterungsflächen gesichert, um mittelfristig den Betrieb auszubauen. Ein deutliches Zeichen für die Sicherung des Standortes Neuenkirchen. Ob dabei der Haarweg mit einbezogen werden könnte, wollten weder Unternehmen noch Bürgermeister bestätigen.

Von |9. März 2018|Kommentare deaktiviert für Privatmolkerei Naarmann investiert in den Standort

Ungebetene Kleintiere in der Zuchtanlage

Aufschrei in der Kleintierzuchtanlage: Der langanhaltende Frost und nicht regelmäßig gewartete Parzellen scheinen die Ursache zu sein, dass sich in letzter Zeit einige Ratten an den Futtervorräten der Züchter zu schaffen machen. Grundsätzlich ein bekanntes Problem in der Geflügelzucht, jedoch habe die Population deutlich zugenommen. Der Dachverband will das Problem aktiv angehen.

Von |23. Februar 2018|Kommentare deaktiviert für Ungebetene Kleintiere in der Zuchtanlage

DEK 2025: Ein starkes Team für St. Arnold

Jeden ersten Dienstag im Monat trifft sich das 13-köpfige Team des Dorfentwicklungskonzepts (DEK) St. Arnold 2025 und das bereits seit vier Jahren. Am Mittwochabend präsentierten sie im Pfarrheim St. Josef den rund 50 Zuhörern, die bereits umgesetzten Projekte und gaben einen Ausblick auf weitere Ideen, die in den nächsten Jahren folgen sollen - wie die Lehrpfade an den Seen.

Von |2. Februar 2018|Kommentare deaktiviert für DEK 2025: Ein starkes Team für St. Arnold

Dem Holzwurm im Glockenturm von St. Anna geht es an den Kragen

Im Gebälk des Glockenturmes von St. Anna treibt der Holzwurm sein Unwesen. Besser gesagt mehrere Generationen haben sich in den dicken Holzbalken die letzten knapp 120 Jahre wohlgefühlt. Festgestellt wurden die Mängel bereits bei einer früheren Begehung, jetzt sollen die befallenen Balken ausgetauscht werden. | Fotostrecke

Von |19. Januar 2018|Kommentare deaktiviert für Dem Holzwurm im Glockenturm von St. Anna geht es an den Kragen

Es ist nie zu früh…

Mit unser letzten Karikatur für 2017 verabschieden wir uns und wünschen allen Lesern frohe Feiertage und einen guten Start in 2018!

Von |22. Dezember 2017|Kommentare deaktiviert für Es ist nie zu früh…