Startseite
­

Die Zaubertrommel im Trommelzauber

Sie alle haben Hunger. Und Durst. Weil es seit Monaten in Afrika nicht regnet. Zwei Geschwister machen sich auf den Weg, nach einem Rat der Dorfältesten und unter Sorgen der Eltern, um die Zaubertrommel zu suchen, die den Regen beschwört. „Das Geheimnis der Zaubertrommel“ heißt das Musical-Trommel-Märchen, welches alle Ludgerischüler am Freitagnachmittag in der Dreifach-Turnhalle der Emmy-Noether-Schule aufführten. | Fotostrecke

Von |10. April 2019|

Neuenkirchener Frühling lockt zum sonnigen Einkaufsbummel

Nein, schöner hätte es nicht sein können. Laue 20 Grad und Sonne pur herrschten am Sonntag zum Neuenkirchener Frühling. Volles Haus in der Fußgängerzone - Neuenkirchens „Gute Stube“. Gut 25 Stände und Gruppen boten viel österliches und frühlingshaftes Kunsthandwerk, Gartendekoration und Leckereien an. | Fotostrecke

Von |8. April 2019|

Tanzkorps Rote Husaren mehrfacher Norddeutscher Meister

Das vergangene Wochenende in Baunatal war für das Tanzkorps Rote Husaren ein Vorgeschmack auf das bevorstehende in Braunschweig. Bei den Norddeutschen Meisterschaften sicherte sich das Tanzkorps zwölf Startplätze für die Deutsche Meisterschaft in der Volkswagen-Arena in Braunschweig, die jetzt am Samstag und Sonntag stattfindet. | Fotostrecke

Von |27. März 2019|

„The Great Detective“ an der Emmy

Die Aula der Emmy-Noether-Schule wurde am Donnerstagvormittag wieder einmal zur Theaterbühne für die englischsprachige Theatergruppe „White Horse Theatre“. Diesmal begeisterte sie die Schüler der Jahrgänge 5 und 6 mit ihrem spannenden Stück „The Great Detective“. | Fotostrecke

Von |23. März 2019|

„Rocking Oldies“ geben Benefizkonzert für Betreuungszentrum

Drei Rock-Bands haben im Café Jedermann ein Benefizkonzert zugunsten des Betreuungszentrums St. Arnold gegeben. Man könnte es schon fast als Geheimkonzert betiteln, da das Betreuungszentrum erst bei der Spendenübergabe davon erfahren. | Fotostrecke

Von |22. März 2019|

Polizeieinsatz an der Erich-Kästner-Straße

UPDATE Die Polizei hat am Mittwochabend gegen 17 Uhr in der Erich-Kästner-Straße zwei Personen wegen Betruges festgenommen. Das bestätigte Reiner Schöttler, Pressesprecher der Kreispolizei am Donnerstag gegenüber dem Mitteilungsblatt. Am Montag folgte schließlich der Pressebericht. Demnach ging es um Betrug im sechsstelligen Eurobereich.

Von |21. März 2019|
Weitere Beiträge laden