Startseite
­

Maibaum aufstellen und in den Mai tanzen

Tradition und Brauchtum stehen in Neuenkirchen und St. Arnold immer wieder im Mittelpunkt. So auch beim Start in den Mai. In Neuenkirchen und St. Arnold werden am Dienstag, 30. April 2019, Maibäume aufgestellt, am Abend wird unter den Trichtertürmen in den Mai getanzt.

Von |30. April 2019|

Regenschauer verkürzt Jagd auf Schnäppchen

Ein Szenario wie jedes Jahr. Schon kurz vor sechs Uhr, noch in der Dämmerung, sind sie da. In die Fußgängerzone schleichen sich Autos, öffnen ihre Kofferräume und Anhänger. Tapeziertische, Kleiderständer, Kisten und Kartons quellen heraus. Bis sieben Uhr sind die Stände aufgebaut: es ist Kram- und Flohmarkt in Neuenkirchen.

Von |29. April 2019|

Linienbusse der R80 fahren ineinander

Zwei Linienbusse der R80 sind am Dienstagmorgen in der Kurve Emsdettener Straße/Snedwinkelstraße ineinander gefahren. Personen wurden nicht verletzt, der Fahrplan in beide Richtungen verzögert sich.

Von |2. April 2019|

Tanzkorps Rote Husaren bei den Deutschen Meisterschaften

Die 48. Deutschen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport fanden am Wochenende in der Volkswagen-Halle in Braunschweig statt. Gleich der erste Turniertag brachte die ersten Erfolge für das Neuenkirchener Tanzkorps Rote Husaren - darunter eine Deutsche Meisterin. Die wilde Affenbande der Jugend ist Vizemeister und am Sonntag konnte die Ü15-Garde ihren Titel nicht verteidigen und landete auf dem dritten Platz. | Fotostrecke

Von |31. März 2019|

Ordnungsamtsleiter „Berni“ Hölscher verabschiedet

44 Jahre war Bernhard "Bernie" Hölscher im Neuenkirchener Rathaus tätig, am Freitag wurde der 63-Jährige im Kreise seiner Kollegen und Familie von Bürgermeister Franz Möllering in den Ruhestand verabschiedet. Die letzten elf Jahre hatte Hölscher die Geschicke des Ordnungsamtes geleitet. 

Von |29. März 2019|

Mit der „Pipeline-Kontrolle“ geht es in die Luft

Zur Kontrolle der Gas-Transportleitungen setzt die Westnetz GmbH Hubschrauber ein, um Schäden oder Gefahrenstellen an den Druckleitungen auszumachen. Alle 14 Tage fliegt die Pipeline-Crew dazu die Strecken ab, unter anderem auch über Neuenkirchen. Redakteur Stefan Klausing durfte mitfliegen und hat erfahren, warum es so wichtig ist, dass der weiße Hubschrauber stets dienstags über Neuenkirchen kreist. | Fotostrecke, Video

Von |29. März 2019|
Weitere Beiträge laden