Startseite/Schlagwort: DRK Neuenkirchen

„Jeder Blutspender ist ein Lebensretter“

„Jeder Blutspender ist ein Lebensretter“ - mit diesen Worten begann Bürgermeister und erster Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Franz Möllering in diesem Jahr seine Dankesrede an die Neuenkirchener und St. Arnolder Blutspender, die sich am vergangenen Sonntag im Sitzungssaal der Gemeinde eingefunden hatten.

Von |2020-03-04T17:14:06+01:0030. November 2017|Kommentare deaktiviert für „Jeder Blutspender ist ein Lebensretter“

Gemeinschaftsübung der Feuerwehr, des DRK und der DLRG

Ein Großaufgebot von Feuerwehr, Deutschen Roten Kreuz (DRK) und der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) konnte man am Samstagnachmittag gegen 16.30 Uhr auf dem Gelände der Firma Modine am Burgsteinfurter Damm sehen. Verletzte liegen auf dem Boden, teils mit Verbrennungen im Gesicht, einige nicht mehr ansprechbar oder aufgrund eines Schocks schreiend; Qualm steigt auf - zum Glück nur eine Übung.

Von |2020-03-04T17:14:41+01:004. September 2017|Kommentare deaktiviert für Gemeinschaftsübung der Feuerwehr, des DRK und der DLRG

Vor der Blutspende gibt es alle Hände voll zu tun

Damit bei der Blutspende keine langen Wartezeiten entstehen und die Lebensretter auch zur nächsten Spende wiederkommen, sind allerlei Vorbereitungen nötig. Dabei arbeiten der hauptamtliche DRK-Blutspendedienst mit den ehrenamtlichen Helfern des DRK-Ortsvereins seit Jahrzehnten effektiv zusammen. Während sich die einen um die Blutentnahme kümmern, werden im Keller fleißig Brote geschmiert.

Von |2020-03-04T17:14:51+01:0024. August 2017|Kommentare deaktiviert für Vor der Blutspende gibt es alle Hände voll zu tun

Bürgerbusfahrer fit in Erster Hilfe

Ein genauer Starttermin für den Bürgerbus kann noch nicht genannt werden, aber die künftigen Bürgerbusfahrer setzen alles dran, damit die erste Tour direkt losgehen kann. Neben ärztlichen Untersuchungen und polizeilichem Führungszeugnis muss auch der aktuelle Nachweis eines Erste-Hilfe-Lehrgangs erbracht werden. Dieser Lehrgang fand an den vergangenen Wochenenden in Zusammenarbeit mit dem DRK Neuenkirchen statt.

Von |2020-03-04T17:20:26+01:0025. Februar 2017|Kommentare deaktiviert für Bürgerbusfahrer fit in Erster Hilfe

Laiendefibrillatoren (AED) können bei plötzlichem Herztod Leben retten

Einen plötzlichen Herztod kann jeden treffen: Kinder und Erwachsene, Hochleistungssportler eher als weniger Sporttreibende, Kranke häufiger als Gesunde. Ausgelöst wird ein plötzlicher Herztod durch Kammerflimmern. Das Herz rast, beginnt plötzlich unkoordiniert zu schlagen und erreicht dabei über 300 Schläge die Minute. Die Folge: die Pumpleistung des Herzens sinkt, die Organe werden nicht mehr mit Sauerstoff versorgt - das Herz bleibt stehen.

Von |2020-03-04T17:20:43+01:0028. Januar 2017|Kommentare deaktiviert für Laiendefibrillatoren (AED) können bei plötzlichem Herztod Leben retten