Startseite/Schlagwort: Prozess

Zeuginnen hörten seltsame Geräusche am Abend der Tatnacht

Am Dienstag, 3. November 2020, sagten insgesamt vier Zeuginnen im Saal 10 des Landgerichts aus, die am Abend des 25. Juni 2019 auf der Terrasse eines Nachbargrundstücks saßen.

Von |2020-11-05T14:34:07+01:005. November 2020|Kommentare deaktiviert für Zeuginnen hörten seltsame Geräusche am Abend der Tatnacht

Ermittlungsverfahren gegen den 52-jährigen vermeintlichen Mitwisser

Als der 52-jährige Freund des Angeklagten und vermeintliche Mitwisser der Tat am Mittwoch im Mordprozess vor dem Landgericht im Zeugenstand aussagte, offenbarte der Staatsanwalt ihm, dass nunmehr ein Ermittlungsverfahren gegen ihn wegen versuchter Strafvereitelung eröffnet wird.

Von |2020-08-20T12:34:10+02:0020. August 2020|Kommentare deaktiviert für Ermittlungsverfahren gegen den 52-jährigen vermeintlichen Mitwisser

Angeklagter soll Freundin gegen die Wand geschleudert haben

Erneuter Eklat im Gerichtssaal: Im Mordprozess um einen 55-jährigen Gärtnermeister aus Neuenkirchen stand erneut die ehemalige Lebensgefährtin des Angeklagten im Zeugenstand. Zum Ende des Prozesstages zog der Neuenkirchner auf Grund vieler unzulässiger Fragen den Unmut der Richterin und des Staatsanwaltes auf sich - letzterer haute kräftig auf den Tisch.

Von |2020-07-23T14:09:55+02:0023. Juli 2020|Kommentare deaktiviert für Angeklagter soll Freundin gegen die Wand geschleudert haben

55-Jähriger wegen Kindesmissbrauchs in mehreren Fällen verurteilt

Die für Freitagvormittag angesetzte Gerichtsverhandlung beim Amtsgericht Rheine wegen „sexuellen Missbrauch von Kindern in mehreren Fällen“ gegen einen 55-jährigen Neuenkirchener Familienvater, mittlerweile wohnhaft in Emsdetten, fand nicht statt. Kurz vor Prozessbeginn hatte der Angeklagte den Einspruch gegen Strafbefehl zurückgezogen.

Von |2017-12-08T14:38:16+01:0017. November 2017|Kommentare deaktiviert für 55-Jähriger wegen Kindesmissbrauchs in mehreren Fällen verurteilt