Startseite/Schlagwort: Rat

Emmy-Mensa kommt – aber ohne die SPD

Der Startschuss für die Mensa mit untergeordneter Nutzung als Veranstaltungshalle ist am Montagabend im Rat gefallen, doch den größten Knall lieferte die SPD-Fraktion. Geschlossen stimmten die Sozialdemokraten gegen den Bau der mittlerweile rund 6,5 Millionen Euro teuren Variante an der Emmy-Noether-Schule.

Von |2020-03-04T17:11:55+01:0010. Juli 2018|Kommentare deaktiviert für Emmy-Mensa kommt – aber ohne die SPD

Gemeinderat verabschiedet Haushalt 2018 einstimmig

UPDATE Ein Griff in die Ausgleichsrücklage soll dieses Jahr nicht nötig sein, der Gemeinderat hat am Montagabend den Haushaltsplan 2018 mit einen Überschuss von 215.000 Euro einstimmig genehmigt. Und das, obwohl die Gemeinde dieses Jahr kräftig investieren will.

Von |2020-03-04T17:13:23+01:006. Februar 2018|Kommentare deaktiviert für Gemeinderat verabschiedet Haushalt 2018 einstimmig

Gemeinsamer Ausschuss legt sich nicht für Mensa fest

5,434 Millionen Euro – so lautet die Kostenschätzung für die bevorzugte Variante A des Mensa-Neubaus mit Veranstaltungshalle an der Emmy-Noether-Schule. Wohlgemerkt „Kostenschätzung“, die Olaf Allstedt, Geschäftsführer bei Schuster Architekten Düsseldorf, am Dienstagabend in einer gemeinsamen Sitzung des Bau- und Schulausschusses den Fraktionen vorstellte. Ein ganz schöner Batzen, wenn man bedenkt, dass zu Beginn der Überlegungen in 2015 noch 2,8 Mio. Euro im Raum standen.

Von |2020-03-04T17:14:12+01:0010. November 2017|Kommentare deaktiviert für Gemeinsamer Ausschuss legt sich nicht für Mensa fest

Emmy-Noether-Schule: Neubau der Mensa verschiebt sich um ein Jahr

Eigentlich sollte an der Emmy-Noether-Schule bereits die Baustelle für die neue Mensa eingerichtet werden, schließlich sollte nach ersten Plänen dort bereits im kommenden Schuljahr Essen ausgegeben und Feste gefeiert werden können. Doch wie es bei Planungen so ist, ziehen diese sich auch bei diesem Projekt hin.

Von |2020-03-04T17:14:23+01:0013. Oktober 2017|Kommentare deaktiviert für Emmy-Noether-Schule: Neubau der Mensa verschiebt sich um ein Jahr

Verkaufsoffen nur noch in der guten Stube

Ab sofort dürfen nur noch die Geschäfte im Ortskern an den vier verkaufsoffenen Sonntagen im Jahr öffnen, die Gewerbegebiete bleiben mit der neuen Regelung auf der Strecke. Der Gemeinderat hat am Montagabend in seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause beschlossen, dass zum Neuenkirchener Frühling, den Motor Classics, dem Kürbisfestival und am Sterntalermarkt Verkaufsstellen sonntags von 13 bis 18 Uhr geöffnet werden dürfen. Die Gewerbegebiete Nord und Süd bleiben außen vor.

Von |2020-03-04T17:14:39+01:008. September 2017|Kommentare deaktiviert für Verkaufsoffen nur noch in der guten Stube