Am Samstagnachmittag ist die Freiwillige Feuerwehr Neuenkirchen um ca. 16.50 Uhr zu einem Brand an der Salzbergener Straße in Neuenkirchen alarmiert worden. Das Einsatzstichwort lautete „Brand mittel“. Sofort rückten 41 Kameradinnen und Kameraden mit insgesamt sieben Fahrzeugen aus. Bei Eintreffen der Feuerwehr drang Rauch aus der Wohnung im ersten Obergeschoss, ein Feuer war nicht zu sehen. Von den Bewohnern der Nachbarwohnung sind die Einsatzkräfte empfangen worden mit den Worten „Da oben gibt es eine Verrauchung, Personen sind da nicht mehr drin.“


Keine Personen in der verrauchten Wohnung

Erleichterung bei den Kräften der Feuerwehr. Somit konnten sie erste Maßnahmen zur Brand- und Rauchbekämpfung einleiten. Über das Treppenhaus und von außen über tragbare Leitern gelangten die Wehrleute in die Wohnung. Einsatzleiter Rolf Bücker teilte uns mit, dass der erste Angriffstrupp dann in die Wohnung reingegangen ist und die mögliche Brandursache, einen brennenden Eimer unter einem Tisch, vorgefunden hat. Dieser wurde direkt abgelöscht und aus der Wohnung befördert. Danach wurde die Wohnung mit Hochleistungslüfter entraucht. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe, Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei und ein Rettungstransportwagen waren ebenfalls vor Ort.

Maps Marker Pro Logo Maps Marker Pro ist deaktiviert weil die Testversion abgelaufen ist.

Karte wird geladen - bitte warten...

Salzbergener Straße 10, 48485 Neuenkirchen 52.251391, 7.378727
Maps Marker Pro Logo Sie wollen Orte & Wege auf Ihrer eigenen WordPress Webseite teilen?
Maps Marker Pro hilft Ihnen dabei!