Startseite
­

Heute wird die neugestaltete Fußgängerzone offiziell eröffnet

Am heutigen Freitag ist es endlich soweit: die neugestaltete Fußgängerzone wird feierlich um 16 Uhr durch Bürgermeister Franz Möllering eröffnet. Die Kaufmannschaft im Ort bietet zahlreiche Aktionen und Rabatte beim Einkauf. Die Geschäfte sind an diesem besonderen Tag bis 21 Uhr geöffnet. Ein buntes Programm umrahmt die Eröffnungsfeierlichkeiten und sorgt für Kurzweil bei Jung und Alt.

Von |24. Mai 2019|

Ein Fest für die ganze Kirchengemeinde

Bilderbuchwetter beim Pfarrfest am Sonntag rund um das Karl-Leisner-Haus. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher kamen und erfreuten sich an den zahlreichen Aktionen der Vereine und Verbände. Besonderes Interesse gab es bei den Kirchenführungen der renovierten St.-Anna-Kirche, nicht zuletzt wegen der Sanierung der Orgel.

Von |23. Mai 2019|

Brennendes Carport am Burgsteinfurter Damm

Hohe Flammen und viel Rauch am Burgsteinfurter Damm am Sonntagmorgen. Die Feuerwehr Neuenkirchen rückte mit sechs Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften zu einem Carportbrand aus.

Von |19. Mai 2019|

Der Bürgerpreis geht in diesem Jahr an die CAJ

Großer Tag für die CAJ. Sie bekamen den Bürgerpreis von Bürgermeister Franz Möllering überreicht und durften sich in das Goldene Buch der Gemeinde eintragen. Nicht nur für ihre freiwillige und ehrenamtliche Actionwoche der Kinder, sondern auch für die vielen kleinen, weniger spektakulären Aktivitäten wie Tannenbaumaktion, Altkleidersammlung oder die Aktion „Ein-Pfund-mehr“.

Von |17. Mai 2019|

„Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie“ begeistert im Rathaus

Sie nennen sich „Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie“. Warum, das erklären sie ganz zum Schluss als Zugabe in einem selbst komponierten Lied. Bis dahin präsentieren – nein: leben – sie Szenen aus dem Alltag. Das real-fiktive Liebespaar verquatscht, singt, spielt und tanzt selbst komponierte Lieder, jongliert und führt eine Smartphonie auf. Echte Kleinkunst im großen Sitzungssaal des Neuenkirchener Rathauses. „Gleich knallt’s“ heißt ihr Programm. | Fotostrecke

Von |13. Mai 2019|

Einwohnerantrag überzeugt die Ratsmehrheit nicht

as Interesse am Einwohner- antrag gegen den Bau einer „Schulmensa mit untergeordneter Nutzung für öffentliche außerschulische Veranstaltungen“ (Mitteilungsblatt berichtete) war am Montagabend groß in der Sitzung des Gemeinderates. Gut 50 Bürger hatten auf den Besucherstühlen Platz genommen. Gereicht hat es am Ende nicht, der Rat hat sich erneut ohne die Stimmen der SPD für den geplanten Bau der Mensa entschieden.

Von |11. Mai 2019|
Weitere Beiträge laden