Die Deko ist bereits ausgesucht. Auch dem Hof Holling in Offlum haben sich Janis Große Wöstmann, Reinhard Holthaus, Christof Beumer (Sparkasse) und Christine Politano (v.l.) die schönsten Kürbisse ausgesucht. | Foto: Stefan Klausing

Die Deko ist bereits ausgesucht. Auf dem Hof Holling in Offlum haben sich Janis Große Wöstmann, Reinhard Holthaus, Christof Beumer (Sparkasse) und Christin Politano (v.l.) die schönsten Kürbisse ausgesucht. | Foto: Stefan Klausing

Einmal im Jahr dreht sich im Dorf alles um die größte Beere – den Kürbis. Und das schon seit 20 Jahren. „Beim ersten Kürbisfest hatten wir nicht gedacht, dass das Konzept bei den Leuten so gut angekommt“, resümierte Verkehrsvereinsvorsitzender Reinhard Holthaus bei der Pressekonferenz am Montag in der Villa Hecking. Die Idee kam damals von Paul Ritzkat. Für dieses Jahr verspricht Holthaus: „Es wird das bunteste Kürbisfestival, das wir je hatten.“ Zwei Bühnen, ein Biergarten auf dem Alten Marktplatz, Walking-Acts und Live-Music werden am 1. und 2. Oktober in Neuenkirchens guter Stube geboten.

Auf den Bühnen ist immer was los

Am verkaufsoffenen Sonntag locken die Einzelhändler zudem mit besonderen Angeboten. Dementsprechend umfangreich ist auch das Programm, dass Janis Große Wöstmann vorstellte. „Auf einer Bühne ist immer etwas los, das Programm geht nahtlos ineinander über“, so Große Wöstmann. Außerdem finden auch in der Fußgängerzone verschiedene Acts statt, so verzaubert Svenaldi zwischen seinen Bühnenshows die Besucher auf der Straße.

Invalid Displayed Gallery

Fassanstich mit Freibier zur Eröffnung

Wie es sich zum Fassanstich am Samstag um 11 Uhr gehört, spielen die Bayrischen Acht am Biergarten mit zünftiger Blasmusik auf. Weiter geht es Querbeet mit Radio Lukas, Münsters bekannteste Straßenmusiker, die ehrliche handgemachte Rock, Folk- und Jazz-Stücke spielen. Ebenfalls am Samstag mit dabei ist die AJG-Big-Band unter Leitung von Peter Reckenfelderbäumer, bevor am Abend „Double-Stroke“ mit Cover-Rock zum Tanz um den Hexenkessel am Heyeröder Platz einladen. Sonntags betreten Ohrenpost, eine junge Band aus Münster, mit selbst geschriebenen Liedern die Bühne, ebenso wie Singer/Songwriter Tim Edler und natürlich der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Neuenkirchen.

Am Wochenende dreht sich wieder alles um den Kürbis | Foto: Stefan Klausing

Am Wochenende dreht sich wieder alles um den Kürbis | Foto: Stefan Klausing


Für die Kinder gibt es neben zwei Hüpfburgen und allerlei herbstlichen Bastelmöglichkeiten wieder die Kürbinale am Samstag um 14 Uhr. Zusammen mit Bürgermeister Franz Möllering bringen die jüngsten Bürger dann ihre bunt verzierten Geburtstagskürbisse zum Regal, dass in diesem Jahr vor dem Modegeschäft Hinterding aufgebaut ist. Die schönsten Geburtstags-Kürbisse werden von den Besuchern bewertet; der Gewinner bekommt eine Neuenkirchener Geschenke-Ecke im Wert von 50 Euro.

Basteln, staunen glücklich sein

Neben Live-Musik gibt es auch wieder allerlei zum Bestaunen, Mitmachen und Ausprobieren: Tänze der SuS-Volkstanzgruppe, Shantys vom Männergesangverein, Akrobatik mit den „Flash Acrobatics“ aus Münster, Zauberei und Ballonkünste mit „Svenaldi“, Kürbisse kunstvoll schnitzen mit Klaus Soostmeyer aus Steinfurt, töpfern und vieles mehr.

Außerdem findet wieder die Modenschau zusammen mit H31 und Brillen Holthaus statt sowie die „Tafelrunde der Kaufleute“, die am Samstag die Schürze umbinden und mit herbstlichen Leckereien, wie etwa eine Kürbis-Pizza, einladen. Dazu jede Menge Stände mit Deko, Leckereien, Basteleien und Geschenke. „Der Kürbis als Aufhänger hat sich für das Herbstfest bewährt“, so Holthaus.

Verlängerte Öffnungszeiten

Zum Geburtstag gibt es erweiterte Öffnungszeiten: Samstags geht es bereits um 11 Uhr los, ab 20 Uhr schließen dann die Stände und der Tanz um den Hexenkessel beginnt. Am Sonntag sind von 13 bis 18 Uhr sowohl der Markt als auch die Geschäfte geöffnet.

Das Programm:
Samstag, 1. Oktober
Heyeröder Platz:
13 – 13.45 Uhr: Radio Lukas; 16 – 19 Uhr: Bigband des AJG; 20 – 23 Uhr: Double Stroke
Alter Markt:
11 – 13 Uhr: Die Bayrischen 8; 14 – 14.45 Uhr: Radio Lukas; 15 – 18 Uhr: Tafelrunde; 15.15 – 16 Uhr: Radio Lukas; 19 – 20 Uhr: Flash Acrobatics
Fußgängerzone:
11 – 20 Uhr: Bunter Kürbismarkt; 14 Uhr: Kürbinale (Treffpunkt „Jamoda“); 15 – 15.45 Uhr: Modenschau

Sonntag, 2. Oktober, verkaufsoffen (13 bis 18 Uhr)
Heyeröder Platz:
14 – 15 Uhr: Ohrenpost; 16 – 18 Uhr: Musikzug Feuerwehr Neuenkirchen
Alter Markt:
13 – 14 Uhr: Zauber- und Ballonkünstler „Svenaldi“; 14.45 – 16 Uhr: Tim Edler; 16 – 18 Uhr: „Svenaldi“;
Fußgängerzone:
13 – 18 Uhr: Bunter Kürbismarkt; 14.30 Uhr: Folkloretänze Volkstanzgruppe

Zum Geburtstag wird es richtig bunt, beim Tanz um den Hexenkessel geht es rund! | Karikatur: H. Schwarze-Blanke

Zum Geburtstag wird es richtig bunt, beim Tanz um den Hexenkessel geht es rund! | Karikatur: H. Schwarze-Blanke