Die St.-Anna-Kirche in Neuenkirchen. | Foto: Stefan Klausing

In einer spontanen Aktion soll am heutigen Dienstag, 20. Dezember, um 18 Uhr Menschenkette rund um die St.-Anna-Kirche gebildet werden. Pastor Markus Thoms hatte zu dieser Aktion aufgerufen. „Ich war ganz erschüttert von den Ereignissen gestern Abend in Berlin“, berichtet Thoms im Gespräch mit dem Mitteilungsblatt. Am Morgen habe er sich mit seinem evangelischen Kollegen, Pfarrer Dietrich Wulf, und Bürgermeister Franz Möllering abgesprochen und zu dieser Friedensgebet eingeladen. 


„Wir wollen uns um 18 Uhr vor der Kirche versammeln und ein paar Worte des Friedens sprechen“, erklärt Thoms. Dann sollen die Kerzen entzündet werden und eine Menschenkette rund um die St.-Anna-Kirche gebildet werden, so Thoms weiter. 

Jeder ist eingeladen mitzumachen. Es wird gebeten, eine windgeschütze Kerze, etwa im Glas oder als Martinslaterne, mitzubringen.