Mit gleich zwei Theaterstücken ging Christian Kruse vom Figurentheater Neumond aus Hannover beim neunten Kindertheaterfestival ins Rennen. Doch gleich mit seinem ersten Stück am Mittwoch „Großer Wolf, kleiner Wolf – oder vom Glück, zu zweit zu sein“ schaffte Christian Kruse den Sprung aufs Siegertreppchen und setzte sich damit gegen die anderen drei Stücke durch. 

Ein Kinderjury hatte die Theaterstücke anhand eines Kriterienkataloges bewertet und Punkte vergeben. Die meisten Punkte konnten dabei der große und kleine Wolf auf sich vereinen.


Die Jury des Kindertheater-Festivals: Lena Hambrügge, Madison Mende, Lotta Garmann, Stella Luna Licata, Mattis Dirkes, Leo Haming, Mara Paslick, Max Nitsche, Leo Kreimer, Pauline Schmidt, Jette Deupmann, Lana Brebaum, Marie Laumann, Louis Tombrink, Mieke Dirkes, Hannah Carstensen. | Foto: privat

Die Preisverleihung des Siegerpreises THEA, der mit 500 Euro dotiert ist, findet am Freitagnachmittag (23. November), um 16 Uhr im Rathaus statt. Dabei wird das Stück nochmal aufgeführt. Der Eintritt ist frei.