Startseite/Schlagwort: Ferienlager

Im St.-Anna-Ferienlager braucht man keinen Fachlageristen

43 Kinder, 13 Gruppenleiter und das sechsköpfige Küchenteam haben sich am Sonntagmittag auf den Weg ins sauerländische Westenfeld zum St.-Anna-Ferienlager aufgemacht. | Fotostrecke (Update Dienstag, 2. Woche))

Von |2020-03-04T17:11:36+01:006. August 2018|Kommentare deaktiviert für Im St.-Anna-Ferienlager braucht man keinen Fachlageristen

Zauberhaftes St.-Anna-Ferienlager im Sauerland

Jetzt sind sie weg, die Kinder und Jugendlichen des St.-Anna-Ferienlagers: am Sonntagmittag ging es mit dem Bus in die Schützenhalle der Schützenbruderschaft Hirschberg bei Warstein. Zuvor erhielten sie am Sonntagmorgen während der Aussendungsmesse in der St.-Anna-Pfarrkirche den Reisesegen.

Von |2020-03-04T17:14:57+01:007. August 2017|Kommentare deaktiviert für Zauberhaftes St.-Anna-Ferienlager im Sauerland

Keine Langeweile in den großen Ferien

Heute ist der letzte Schultag und für viele geht es in den Urlaub. Vorbei ist die Schulzeit, die Schützenfeste und auch die Arbeit wird bei dem ein oder anderen eine Weile ruhen. Doch was machen mit der vielen Freizeit? Damit keine Langeweile in den großen Ferien aufkommt, haben Vereine, Verbände und die Gemeinde wieder einige tolle Angebote zu bieten. So gibt wieder den Ferienspaß des Ortsjugendrings (17. bis 28. Juli), die CAJ-Actionwoche vom 31. Juli bis 4. August, das zweiwöchige Ferienlager St. Anna im Sauerland (6. bis 20. August), die Fußballferien beim SuS (31. Juli bis 2. August) sowie jede Menge Angebote im Sommerferienprogramm der Gemeinde.

Von |2020-03-04T17:15:13+01:0014. Juli 2017|Kommentare deaktiviert für Keine Langeweile in den großen Ferien

„Das Lager ist HIPP“ – dafür sorgen die Gruppenleiter

Zwei Wochen ohne Eltern? Kein Problem für die Kids des St.-Anna-Ferienlagers, die sich zusammen mit den Gruppenleitern am Sonntag auf den Weg ins sauerländische Westenfeld bei Sundern gemacht haben.

Von |2020-03-04T17:41:34+01:004. August 2016|Kommentare deaktiviert für „Das Lager ist HIPP“ – dafür sorgen die Gruppenleiter